Meine Vision des Power Eltern Club

Meine Vision des Power Eltern Clubs

Hallo Power Mama, hallo Power Papa,

willkommen im Power Eltern Club.

Ich freue mich sehr, dass Du heute den Weg zum Power Eltern Club gefunden hast. Aber bevor ich aushole, stelle ich mich erst einmal kurz vor.

Alle nennen mich Andi. Denn Andreas wurde ich nur von meinen Eltern gerufen, wenn ich etwas angestellt hatte. Und das kam schon ein paar mal vor 😀

Okay, meine Großeltern sowie ein paar meiner Klienten nennen mich Andreas. 

Ich bin Personal Trainer für Business Eltern, eBook Autor, Unternehmer und Power Papa von drei tollen Jungs und glücklich verheiratet.

Wie alles begann

Für die meisten Menschen begann das Jahr 2020 mit vielen negativen Gefühlen und negativen Erfahrungen und ganz viel Angst. Corona hatte und hat die ganze Welt in seiner Hand. Wir mussten alle in einen Lockdown. So ein, ich nenne es jetzt einmal Ereignis, gab es seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Viele Eltern waren überfordert. Einige fühlten sich hilflos. Andere waren mit sich und Ihren Problemen alleine. 

Auch ich war natürlich betroffen als selbstständiger Personal Trainer. Einige Umsätze brachen weg. Das hielt mich aber nicht davon ab, nach vorne zu schauen und das Ganze als eine große Chance zu sehen. Mir wurde bewusst, wie wichtig die Digitalisierung auch in meinem Beruf ist. Meine Idee, mein Personal Training online anzubieten, stieß sofort auf breite Zustimmung. Doch das war mir nicht genug. 

Mein lieber Kollege, Andreas Ullrich, nannte mich schon seit geraumer Zeit Power Papa und war immer begeistert, wie ich das alles so manage mit der Selbstständigkeit und der Familie. Er gab mir den Anstoß, den Menschen einen Anker in dieser “dunklen” Zeit zu sein. Und so begann ich Bewegungsvideos mit meinen Kindern zu filmen. Sie sollten Spaß machen. Zeigen, dass man auch zuhause etwas für sich und seine Gesundheit machen kann. Das Ganze sogar kombiniert mit den Kindern, die jetzt viel weniger Bewegung als sonst hatten. Ganz einfach mit meinem Handy ohne teurem Equipment und auch ganz ohne Drehbuch. begann ich. Einfach auf Aufnahme gedrückt und los.

“Wenn Du schnell gehen willst, geh‘ alleine. Wenn Du weit kommen willst, geh‘ gemeinsam.”

(Afrikanisches Sprichwort)

Das kam so gut in den Sozialen Medien an, dass Facebook auf mich zugekommen ist und von mir ein Video für eine Kampagne genutzt hat. Auch ergab sich kurz davor eine tolle Partnerschaft mit Eric von famzy. Einem tollen Startup aus München. Das Alles motivierte mich, weiterzumachen, und zeigte mir, dass dies der Weg für mich ist und ich so viele Eltern erreichen kann.

Also setzte ich mich in jeder freien Minute vor den Laptop und recherchierte, baute nach und nach Vorlagen zusammen, machte Videos, und daraus entwickelte sich am Ende ein komplettes eBook “21 Impulse für Power Eltern”. Das war die Geburtsstunde für den Power ElternClub. Mit einer ausgewählten Gruppe an Eltern testete ich das eBook auf Herz und Nieren. Was soll ich sagen? Das Feedback war mehr als positiv und treibt mich immer noch an, genau hier weiter zu machen.

Power Papa Andi

Meine Vision – Power Eltern Club

Meine Vision ist es, so viele Eltern wie möglich dabei zu unterstützen ein glückliches, zufriedenes und gesundes Leben zu führen. Das wäre im 1:1 Coaching in diesem Umfang gar nicht möglich. Mit dem eBook “21 Impulsen für Eltern” ist es das. Darauf bin ich super stolz. Denn was gibt es schöneres, als Menschen zu helfen? Für mich: nichts. 

Meine jahrelange Erfahrung als Personal Trainer und Papa von drei Buben hilft mir dabei, die Bedürfnisse der Eltern zu verstehen und zu lösen. 

Viel Spaß,

Dein Andi